Wann ist ein neues Dach fällig?

Wann ist eine Sanierung des Dachaufbaus notwendig?

Wer ein Eigenheim gekauft hat, sollte an zukünftige Investionen denken! Kauf man ein Altbaugebäude, dann stellt sich früher oder später die Frage der Dachsanierung. Ab wann ist die Dachsanierung des alten Dachbaus notwendig? Diese Frage werden wir Ihnen mit Antworten füllen.

Dachsanierung-wann muss es sein?

roof-559363_640(1)Sollte die Sanierung des Daches benötigt werden, macht sich diese bei den Hausinhabern bemerkbar. Neben den offensichtlichen Merkmalen, die ein Hausdach aufweisen kann, können noch Schäden vorhanden sein die nur ein Fachmann erkennt. Sichtbare Dachschäden sind erkennbar durch heruntergefallene oder verrutschte Dachelemente. Ein weiterer Anhaltspunkt könnten nasse Stellen unter der Konstruktion sein. Auch der Schimmelpilzbefall, beispielsweise auf dem Dachboden deutet auf eine reparable Stelle im Dach.

Sollte Sie auf dem Dachboden auf die Dachkonstruktion schauen können, können Sie dort beispielsweise auch Risse im Dachbalken erkennen. Sollten Sie nicht genau wissen, ob Sie richtig liegen, sollten Sie den Rat eines Fachmanns, in dem Fall einen Dachdecker in Anspruch nehmen. Das Erbauungsjahr sollte zusätzlich überprüft werden. ein altes Dach (15 bis 20 Jahre) kann undichte Stellen haben,welche dann eine Dachsanierung auf den Plan rufen. Die Dachkonstruktion kann die Lebensdauer des Daches beeinflussen

Ein früher erbautes Ziegeldach kann zum Beispiel bei gut benitzten Baustoffen gute 50 Jahre halten.

Warten Sie nicht so lange

Grundsätzlich kann eine plötzliche Sanierung umgangen werden. Jedoch nur, wenn die Kontrolle regelmäßig erledigt werden. Es ist also wichtig das Dach und seine Konstruktion einmal im Jahr zu prüfen. Eine Vertargung der Sanierungsarbeiten sollte nicht in Betracht gezogen werden, denn schnell kann es zu unerwünschten Schäden kommen.

Findet Feuchtigkeit durch die defekte Dachstelle ins Haus, besteht die Schimmelgefahr.Schimmel und nasse Stellen sowie eine verzögerte Dachsanierung bringen Gefahren mit sich. Zögern Sie also nicht zu lange und handeln Sie. Sollten Schäden vorhanden sein, die optimal behandelt werden, kann die Sanierung rausgezögert werden, aber nicht verhindern.

Sparen Sie mit der Dachsnaierung Heizkosten

Sollten Sie einen altes Haus besitzten, dann ist eine Dachsanierung durchaus zu empfehlen. Altbauten Alte Wohnhäuser besitzen oftmals keine Dachdämmung, was wiederum zu hohen Heizkosten führen kann. Eine Sanierung wäre hier also essenziel. Um zu wissen was eine Sanierung in Ihrem Fall kostet ist ein Fachunternehmen zu befragen.

Der Fachmann kann Ihnen zusätzlich sagen, ob die Dachsanierung von Altbauten, durch Asbest zu empfehlen ist oder ob das Dach noch eine Weile Schutz bieten kann.